Bericht aus der Ortsbeiratssitzung vom 08. Februar 2017

Zur Sitzung am 08. Februar 2017 stand die Vorstellung von zwei Bauvorhaben im Ortsamtgebiet auf der Tagesordnung.

Vorstellung des Arbeitsstandes sozialer Wohnungsbau, Standort Ulmenstraße: Das Projekt wurde von einem Vertreter der STESAD GmbH vorgestellt. Hier sollen 22 Wohneinheiten entstehen. Die Gesamtkosten belaufen sich vorläufig auf ca. 3 Millionen Euro. Bemängelt wurde von uns, dass es nur 13 Parkplätze geben soll. Dies ist für uns in einem Wohngebiet wo es schon nicht genügend Parkmöglichkeiten gibt nicht akzeptabel.

Das andere Bauvorhaben ist ein Ersatzneubau der Kindertagesstätte auf der Mockethaler Straße 1. Hier entsteht eine neue Kindergrippe mit 75 Plätzen. Das Objekt soll bis Ende 2018 fertiggestellt werden.

Anschließend berichtete der Ortsamtsleiter zum Thema Asyl. Er erläuterte, dass im ehem. Hotel „Prinz Eugen“ auf der Gustav-Hartmann-Straße derzeit 94 Personen untergebracht sind.
Weiterhin teilte Herr Lämmerhirt noch mit, dass es für das neue Einkaufszentrum (ehem. Kaufhaus Günther) in Großzschachwitz die Baugenehmigung jetzt vorliegt. Die Eröffnung soll im Frühjahr 2018 erfolgen.

Zum Abschluss gab es noch die Hinweise und Anfragen der Ortsbeiräte. Hier wurden von Hr. Kunte Fragen zum Planungsstand der Österreicher Straße, zu Baumfällungen an der Salzburger Straße, zur Brücke über den Niedersedlitzer Flutgraben und zum Brückenneubau an der B.- Haupt- Straße gestellt.

 

Die nächste Sitzung ist für den 08. März 2017 geplant.

 

Tobias Kittlick
Ortsbeirat

Niederschrift der Ortsbeiratssitzung vom 08. Februar 2017
2017_02_08_Niederschrift Ortsbeirat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 431.4 KB